Der G-TITAN von JUKI eröffnet neue Möglichkeiten im Bereich Automatisierung des Schablonendruckprozesses. 60 % aller Fehler im SMT-Fertigungsprozess treten bereits beim Pastendruck auf. Trotz aller Verbesserungen der vergangenen Jahre gibt es bespielsweise beim Pastenauftrag immer noch manuelle Handgriffe, welche nicht dauerhaft prozesssicher sind.

Hier setzt der neue G-TITAN an. Ein Bündel an innovativen Maßnahmen, zusammengefasst unter den Begriffen OPC und QPC, erhöhen den Automatisierungsgrad und reduzieren drastisch die Fehler im Druckprozess.

Prinzip OPC (Opti Print Control): Der neu entwickelte Pastendipenser bringt den Pastenwulst in der erforderlichen Dicke auf die Schablone auf. Ein Lasersenor erfasst permanent die Wulstdicke. Fällt diese unter das prozesssichere erforderliche Minimum wird automatisch Paste nachdosiert. Der Eingriff durch den Bediener entfällt somit. Mit dem optimierten OPC-Rakel wird das Austrocknen der Paste im Randbereich des Drucklayouts vermieden. Ein versehentliches Untermischen und Weiterverwenden von bereits getrockneter Paste ist ausgeschlossen.

Prinzip QPC (Quality Paste Control): Zugesetzte Aperaturen in der Schablone verursachen nicht vollständigen oder verschmierten Pastenauftrag. Das Schabloneninspektionssystem erkennt dieses Problem schon vor dem Druck der Leiterplatte und löst eine automatische Reinigung der Schablonenunterseite aus. Die einzigartige neue Schablonenansaugung fixiert die Schablone während des Drucks fest auf dem Substrat. Dies vermeidet insbesondere Lotbrücken und minimiert den Effekt der Richtungsabhängigkeit der Druckpräzision. Dauerhaft genauer Druck von 03015-Pads wird somit erst möglich.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close