STORAGE SOLUTION

JUKIS STORAGE SOLUTION hält eine Auswahl an unterschiedlichen, intelligenten Lagerschränken zur Bauteillagerung bereit. Ein effizientes Lagersystem spart während des gesamten Produktionsprozesses Zeit und Geld.

ISM 400

Intelligentes Lagermanagement

JUKIS ISM 400 wurde für die manuelle Ein- und Auslagerung von vielfältigen Materialien wie Rollen, JEDEC-Paletten, SMT-/THT-Stangen, Schablonen für Pastendrucker, Leiterplatten, THT-Bauteile etc. konzipiert. ISM 400 erfüllt die Lagerbedürfnisse unterschiedlichster Bauelementtypen sowie sonstiger Hilfs- und Verbrauchsmittel einer modernen SMT-Fertigung. Mit Hilfe der optionalen Luftfeuchteregelung lässt sich zusätzlich die Luftfeuchtigkeit innerhalb des Systems permanent regulieren und überwachen.

Effizienz

Durch die unterstütze Auslagerung sparen sie wertvolle Zeit, die bei einem traditionellen Regallager für das Suchen des Materials verloren geht. Wenn ein Bedarf im System erfasst wird, leuchten rote LEDs an allen Lagerorten auf, in denen zum Auftrag zugehöriges Material zu finden ist. Eine grüne LED erleuchtet sobald alles benötigte Material ordnungsgemäß ausgelagert wurde.

Flexibilität

Die verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten des ISM 400 erfüllen die Lagerbedürfnisse unterschiedlichster Bauelementtypen sowie sonstiger Hilfs- und Verbrauchsmittel einer modernen SMT-Fertigung. Auf bis zu 480 konfigurierbaren Positionen können beispielsweise 7“, 13“ und 15“ Rollen, Trays, Stangen, gedruckte Leiterplatten, gerüstete Feeder, Lötpasten oder Schablonendruckrahmen gelagert werden.

Fehlerelimination

Die überwachte Lagerhaltung unterbindet menschliche Zuordnungsfehler. Jegliche Fehlerquellen werden vollständig eliminiert, da jedes Material sowohl bei Einlagerung als auch bei Auslagerung eingescannt und auf diese Weise verifiziert werden muss. Zusätzlich kann die interne Systemsoftware jederzeit eingelagertes Material sowie mögliche Fehlteile an das hauseigene ERP-System zurückmelden.

MSD Überwachung

Mit Hilfe der optionalen Luftfeuchteregelung lässt sich die Luftfeuchtigkeit innerhalb des Systems permanent regulieren und überwachen. Auf diese Weise können empfindliche MSD-Bauteile vor einer zu hohen Luftfeuchtigkeit (RH > 5 %) geschützt werden. Darüber hinaus zeichnet die Software die vorherrschende Luftfeuchtigkeit über den gesamten Lagerungszyklus des Bauteils auf.

Abmessungen (B × T × H)

1.550 × 810 × 2.200 mm
1.550 × 900 × 2.200 mm*

Gewicht

350 – 670 kg (konfigurationsabhängig)

Lagermöglichkeiten

Alle möglichen Materialarten wie Rollen, Stangen, Trays, Rahmen etc.

Konfigurationspositionen

max. 480

Anzahl 7″ Rollen 8 mm

max. 3.600

Stromverbrauch

max. 0,2 kWh – 0,6 kWh*

Spannungsversorgung

110 – 230 V, 50 / 60 Hz

Kontrollsystem

Bauteilein- und auslagerung manuell
LED-Kontrollen

Optionen

Feuchtigkeitskontrolleinheit (< 5 % Feuchtigkeit)

 * mit Feuchtigkeitskontrolleinheit

Details finden Sie in den Produktspezifikationen.
Spezifikationen und Gestaltung können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close